logo2 tkp transparent 352x105

Textgroesse

Zweibrücken/Rheinland-Pfalz

Verlängerung der Wilkstraße und Neubau einer Brücke über den Schwarzbach

Beschreibung:

Herstellen einer Brücke zur Verbesserung der Erschließung des Gewerbegebietes und der Entlastung der Homburger Straße von Schwer- und Verteilerverkehr, sowie zur Entschärfung des Gefahrenpotentials innerhalb des Firmengeländes der Fa. John Deere durch die Bahnlinie

Leistungen:

160 lfm                   Bohrpfähle

  50 to                     Betonstahl

150 m³                    Beton C 30/37 für Pfahlkopfplatte/Widerlager/Flügelwände

  18 m³                    Beton C 25/30 LP für Kappen

  41 m³                    Beton C 35/45 für Überbau

  20 m³                    Beton C 35/45  für Fertigteilplatten

 4 Stck                    Elastomerlager

 70 to                      Stahlträger mit Kopfbolzen

 15 lfdm                   Übergangskonstruktion D 80 – Übe 1

210 m²                    Oberfläche vorbereitet, grundiert und versiegelt

165 m²                    Gussasphaltschutz- und -deckschicht eingebaut

 

Auftraggeber: Umwelt- und Servicebetrieb Zweibrücken AöR

Bauabwicklung: Rogmann Ingenieure, Homburg

Bauausführung: 2015

  • Bildmaterial in der nachfolgenden Bildergalerie

    Anmeldung

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden