logo2 tkp transparent 352x105

Textgroesse

 

Bad Kreuznach/Rheinland Pfalz
Verstärkung der alten Nahebrücke

Beschreibung:

Länge: 50 m, Breite: 9 m .

Ausführung: halbseitige Sperrung mit durchgehender Fußgängerführung 

 

 

- Herstellen einer 250 m langen, geschütteten Baustraße in der Nahe und einer Arbeitsfläche unter der Brücke.

- Herstellen eines Stahlbeton_Fundamentes mit Unterwasserbeton in einem Spundwandkasten unter der vorhandenen Brücke.

- Herstellen eines Stahlbeton-Pfeilerstumpfes auf dem Fundament.

- Aufbau von Konsolgerüsten als Arbeits- und Traggerüst.

- Abtrag des alten Fahrbahnbelages der Brücke.

- Demontieren der alten Gehwegkappen.

- Abtragen des geschädigten Betons der Fahrbahntafel im Bereich der mittleren 20 m des 50 m langen Überbaus.

- Rückbauen durch Sägen/HTW-Strahen des Bodenplatte der beiden Hohlkästen der Brücke im Bereich der mittleren 20 Meter.

- Herstellen eines Traggerüstes auf der Arbeitsinsel im Bereich der mittleren 20 Meter des Überbaus.  

- Herstellen einer schlaung zur Herstellung einer Stahlbeton-Überbauverstärkung durch Ausbetonieren der Hohlkästen.      

- Herstellen einer zusätzlichen Verstärkungsplatte auf der alten Fahrbahnplatte. 

- Herstellen einer Querschnittserhöhung des Überbaus mittels einer großen Voute  an der Überbauuntersicht, welche in den neuen Pfeilerstumpf übergeht. Diese Überbauverstärkung wurde im Bereich der mittleren 20lfdm des Überbaus in einem Betonierabschnitt über 14 Stunden hergestellt. Der neue Betonquerschnitt wurde mit dem alten, bestehenden Beton durch Verbundanker und Verbügelungen zu einem monolitischen Querschnitt verbunden.  

- Herstellen von inneren Verstärkungen in den übrigen 4 Hohlkasten-Rest-Bereichen der ersten und letzten 15 lfdm Überbau mit verankerten Stahlbetonwänden und - Bodenplatten, abschnittsweise.

-  Herstellen von verankerten Stahlbeton-Verstärkungen der Fahrbahnplatten auf der Brückenoberseite in den ersten und letzten 15 lfdm des Brückenüberbaus.                             - Herstellen von Gehwegkappen, Geländer und eines Gussasphaltbelages mit Prägung.  

- Rückbau der Arbeitsinsel und der Baustraße in der Nahe

 

 

Auftraggeber: Stadt Bad Kreuznach

 

Bauausführung: 2015- 2017

Anmeldung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden